Garten- und Picknick-Konzerte im Kreis Herford mit von den Helden & KrAWAllo

Wie schon im vergangenen Jahr organisiert der Förderverein Wittekinds Kultur e.V. wieder eine Konzert-Reihe für alle Altersgruppen im Kreis Herford. Vom 10. Juli bis Ende August soll es dabei an mehreren Orten in Absprache mit den zuständigen Ordnungsämtern coronakonforme und rechtssichere Open-Air-Auftritte von KrAWAllo mit ihrem Familien-Rock`n`Roll für Kinder und ihre Familien geben. Mit dabei sind auch „von den Helden“ mit ihrer Bare Bones- und Kneipenmusik. Unterstützt wird die Reihe von der Volksbank Herford-Mindener Land. Der Vorverkauf für die Garten- und Picknick-Konzerte startet Mitte Juni.

„Gesund sein und gesund werden wird anerkannter Weise durch emotionales Wohlbefinden und Glück begünstigt. Das Erleben von Musik kann also nachweislich Gesundheits-Förderung sein“, erklärt Heidi Schumacher für den Verein Wittekinds Kultur. „Und wir möchten den Menschen in der Region etwas zum Freuen anbieten – mit Musik klappt das großartig“, ergänzt der Vorsitzende Dirk Unternbäumer die Idee für die Konzertreihe.

Die Auftritte werden unter großem organisatorischem Aufwand und mit einer stark begrenzten Gästeanzahl durchgeführt. Dabei sind vielfältige Auflagen – etwa im Bezug auf den Ausschank von Getränken - zu erfüllen. All das schreckt die Ehrenamtlichen aber nicht ab. Schließlich möchten Sie endlich wieder Kultur mit Publikum ermöglichen.

„Wir unterstützen dieses Vorhaben sehr gerne, um uns allen in dieser noch immer schwierigen Zeit ein wenig mehr Normalität und Freude an der Musik zu ermöglichen“, erklärt Andreas Kelch von der Volksbank Herford-Mindener Land.

Die Planungen für die Konzertreihe bauen auf dem bewährten Konzept aus dem vergangenen Sommer auf. Hier wurden bereits erfolgreich Konzerte in privaten Gärten in Enger, Spenge, Vlotho und Hiddenhausen durchgeführt. Für dieses Jahr sucht der Verein noch weitere große und von der Straße nicht einsehbare Privatgärten, in denen Konzerte durchgeführt werden können. Interessenten können sich per Mail an info@kinder-kultur-bewegung.de melden.

von den Helden unterhalten Menschen in bemerkenswerter Weise, verbreiten musikalisch Freude und sorgen dafür, dass sich Zuhörer/innen mehrerer Generationen angesprochen und mitgenommen fühlen und den derzeit oftmals belastenden Alltag für eine Weile gänzlich vergessen können. Es gelingt ein überzeugender und mitreißender Spagat zwischen humorvollem Entertainment und anspruchsvoller Kultur mit einem breitgefächertem Repertoire an Evergreens, aktuellen Hits und sogar Volksliedern, allesamt in einem entspannten, vielfältigen und anspruchsvollem Arrangement.

KrAWAllo

bewegt …

... beim Mit-Tanzen, Mit-Singen, Mit-Machen

... denn Musik ist inklusive ("Du bist so" als Hymne der Vielfalt)

… wenn mehrere Generationen zusammen Kultur erleben

… mit lauter Freude und leisen Momenten voll Gefühlt

... Menschen musikalisch zueinander

 

… steht – vielleicht etwas blauäugig – für die fröhlichen Seiten des Lebens und bringt sie auf die Bühnen, denn: #MusikistLeben

... unterstützt mit dem "Du bist so"- Internet- Hit das Projekt zum Welt- Down- Syndrom- Tag (WDST) 2019 und setzt ein musikalisches Zeichen für Vielfalt. Darüber gesprochen wurde im ARD Morgenmagazin, der Tagesschau, bei SAT 1, im Maintower, NDR, MDR und WDR, in privaten, lokalen und öffentlich-rechtlichen Radiosendern, in regionalen und lokalen Zeitungsartikeln, als Post von Eckart von Hirschhausen, Bethel, Volker Rosin und Detlev Jöcker und so vielen anderen, denen man durch diese kurze Auflistung leider nicht gerecht wird, weil man nicht alle erwähnen kann

... sorgt für die musikalische Umsetzung von "Durch das Jahr" - einem vom Erzbistum Paderborn und Ev. Kirchenkreis Herford gefördertem Programm für Kita, Grundschulen und Familien, bei dem ein Kirchenjahr erklärt wird

… wird mit "Wähl die 112 - das Feuerwehrlied" zur Brandschutzerziehung eingesetzt

... leistet mit politischen Kinderliedern zur Deutschen Teilung, wie "Mitten in Deutschland" und "Vielleicht weil ihre Kinder warten", Beiträge zur Bewusstmachung deutscher Geschichte

... landete mit "Rock'n'Roll Weihnacht" auf Platz 1 der KiRaKa- Charts (WDR)

... schrieb den Soundtrack zu Bökendorfs "Aschenputtel" Rockmusical, das über 15.000 Zuschauer in der Spielzeit 2017 in Höxter erlebten

... lieferte mit "Der Martin, Der Luther" den Soundtrack zum Reformations- Jubiläum

... kreierte für das länderübergreifenden (deutsch-tschechisches Grenzgebiet) EU-Projekt "Traditionelle Handwerke in der Euregio Egrensis" Text und Musik, sodass für einen internationalen Schüleraustausch diese Stücke sogar ins Tschechische übersetzt veröffentlicht wurden

… reist seit August 2020 aus ökologischen Gründen nur noch in OWL und der schönen Umgebung für einzelne Auftritte an