Wenn über "Du bist so" 2019 ...

-... im ARD Morgenmagazin, der Tagesschau, bei SAT 1, im maintower und WDR im TV
.... im privaten, lokalen & öffentlich-rechtlichen Radio
.... in regionalen & lokalen Zeitungsartikeln
.... als Post von Eckart von Hirschhausen, Bethel, Volker Rosin, Detlev Jöcker und so vielen anderen erscheint, denen man durch diese kurze Auflistung nicht gerecht wird, weil man nicht alle erwähnen kann,
... in Blogs, Zeitschriften und Berichten

erscheint, dann hat KrAWAllo wohl treffende Töne & Worte gefunden für ein fröhliches Feiern der Vielfalt

Rund um den Welt- Down- Syndrom- Tag liegen die internationalen Wochen gegen Rassismus. Der Förderverein Wittekinds Kultur e.V. konnte KrAWAllo Familien Rock`n`Roll gewinnen, am 21.03.2022 live musikalische Impulse an Grundschulen der Region zu setzen unter der Schirmherrschaft von Stefan Schwartze MdB, anknüpfend an den Vielfalts- Hit „Du bist so“: „Bei diesem Projekt verbinden sich gleich mehrere, allesamt wichtige Themen. Kinder erleben Kultur, werden in Bewegung gebracht und es wird ein fröhliches und verbindendes Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung gesetzt. Gerade durch die belastenden Einschränkungen während der Corona- Pandemie ist das für viele Kinder sicher zu kurz gekommen und deshalb unterstütze ich diesen Projekttag gerne. Wichtig ist, dass es den Kindern Spaß macht, und das wird in Verbindung mit Musik ganz sicher der Fall sein“.

 

Grundschulgemeinschaften müssen seit nunmehr zwei Jahren große Belastungen meistern. Musik ist weiterhin nicht im gewohnten Maße möglich. Kulturelle Teilhabe und Bewegung sind aber für alle Menschen anerkannt wichtig, gerade aber für Heranwachsende; Vielfalt und Anti- Rassismus sind Grundlage unserer Gesellschaft. „Wir freuen uns, dass wir diese außergewöhnliche Aktion unterstützen können. Gerade für die Schülerinnen und Schüler waren die vergangenen zwei Jahre eine anstrengende Zeit. Wir hoffen, dass wir gemeinsam mit Krawallo etwas Abwechslung in den Schulalltag bringen können“, so Andreas Kelch, Pressesprecher der Volksbank Herford-Mindener Land.

  • KrAWAllo reist in Band- Besetzung an*
  • und mit der Erfahrung von fast 100 (rechts-) sicheren musikalischen Besuchen und Konzerten unter Pandemiebedingungen im vergangenen Jahr in Absprache mit den zuständigen Ordnungsbehören:
  • die Musiker (geboostert und beim Musizieren zusätzlich stets getestet) spielen Open Air selbst bei Regen und Minusgraden,
  • die Kinder können mit Abstand (zueinander und zur Band) oder sogar am Fenster ihrer Klassenräume daran teilnehmen
  • der KrAWAllo Sänger verzichtet für dieses Projekt auf seine Gage
  • die Honorare der professionellen Band sind durch die Unterstützung der Volksbank Herford-Mindener Land eG gesichert, sodass kaum Aufwand und Kosten auf die Schulen zukommen

 

* Der musikalische Besuch dauert ca. 15 Minuten mit „Du bist so“ und 2-3 weiteren Lieder zum Bewegen / ggf. Mitsingen (je nach Infektionslage)

Musikalisches Zeichen für Vielfalt zum WDST 21 #dubistso

Es ist eine stille Zeit für uns alle, aber vor allem für Musiker/innen. Trotzdem oder gerade deshalb feiern 18 Künstlerinnen, Künstler und Gruppen aus vielen Teilen Deutschlands und den Niederlanden feiern musikalisch die Vielfalt und zeigen, was Musik kann und wie Kultur unser Leben bereichert:

- Gefühle wecken

- Zeichen setzen

- Menschen bewegen

Zum Welt-Down-Syndrom-Tag (21.03.21) besingen DONIKKL (Ihrlerstein), Suli Puschban (Berlin), Dirk Scheele (Niederlande), Astrid Hauke Lieselotte Quetschkommode (Bielefeld), Lila Lindwurm (Mönchengladbach), ICH & HERR MEYER (Berlin), Faryna (Bünde), Stephen Janetzko (Erlangen), Svenia Koch (Brakel), Marceese von Raketen Erna (Berlin), Birte Reuver (Wentdorf), Florian Müller (Heptstedt), Gereon Stefer (Unkel), DJ Rot&Honig (Jena), Dany Baldig (Halle), Jens Kosmiky (Enger), Janina Nerlich (Hilter) und KrAWAllo (Paderborn, Spenge, Bielefeld, Hiddenhausen) eine neue Pianoversion der „Du bist so“ Vielfalt- Hymne.

Im atmosphärischen Zentraltheater Spenge konnte ein großartiges Tanz Video "Du bist so" produziert werden mit den verzaubernden Jamina Bischof und Chàrlee M.

 

 

"Du bist so" Tanz Video (2020)

21 Aktionen an 3 Tagen

das war der (vielleicht fast schon größenwahnsinnige Plan) rund um den Welt- Down- Syndrom- Tag. Pandemiebedingt konnte kaum etwas davon stattfinden:

 

Seit dem Welt- Down- Syndrom- Tag 2020 hat KrAWAllos Song „Du bist so“ samt fröhlichem Musikvideo deutschlandweit Aufmerksamkeit erregt und es gar bis in die Tagesschau geschafft. Gemeinsam mit (Kinder-) Musiker/innen, wie der GEMA- Preisträgerin Suli Puschban oder den Berlinern Ich & Herr Meyer, hat die Band aus Ostwestfalen einen positiven und fröhlichen Soundtrack für ein lebensbejahendes Video geliefert und setze seither bei allen Konzerten ein starkes Zeichen für Vielfalt. Daran anknüpfend wird KrAWAllo mit Partnern und Unterstützern 21 Aktionen an 3 Tagen (beim Down-Syndrom ist das 21. Chromosom 3fach vorhanden – daher der leicht zu merkende Aktionstag 21.3.) durchführen.